StarterCenter NRW

GründerKalender

< Mai 2016 >
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
alle Veranstaltungen ab heute
headimage

Zwischenprämierung AC²- der gründungswettbewerb

01.02.2011 12:00

 

Bühne frei… für neue Geschäftsideen! -

Die Initiative GründerRegion Aachen zeichnet zehn erfolgversprechende Gründungsprojekte aus

 

Unter dem Motto „Bühne frei…für Ihre Geschäftsidee!“ sind die Teilnehmer von AC² - der gründungswettbewerb 2010/11 im vergangenen Oktober gestartet. Jetzt wurden im Medienraum des Hauses der StädteRegion Aachen die zehn erfolgversprechendsten Ideen der ersten Phase des Geschäftsplanwettbewerbs mit einem Preisgeld von je 1.000 Euro ausgezeichnet.

 

Die ausgezeichneten Gründungskonzepte der achten Auflage des Wettbewerbs decken ein breites Branchenspektrum ab:

Die beiden Aachener Ingenieurinnen Annahit Arshi und Sarah Schiffer wollen unter dem Namen NonwoScaff sogenannte Vliesstoffscaffolds produzieren, welche zum Beispiel zur Nachzucht von Haut dienen können.

Daniel Bartnick und Ralph  Oliver Delfs wollen mit Ihrem TwinDepot, Aachen eine internetbasierte, transparente und erschwingliche Form der Vermögensverwaltung anbieten. Das System basiert auf der automatischen Spiegelung von Wertpapierpositionen und Wertpapierorders eines erfahrenen Investors in das eigene Depot.

Die beiden Brüder Martin Brust und Andreas Brust - GB - Unicore GbR, Simmerath - wollen mit ihrer Weiterentwicklung einen Produktionsbetrieb für verlustarme elektrische Filter (RLC Filter) zur Anwendung in Frequenzumrichtern und Transformatoren in der Antriebstechnik aufbauen.

Mit dem „Deutschinstitut Aachen" wollen Dr. Christina Fritz und Andrea Westphal ein neuartiges Sprachkursangebot für Mediziner sowie ein Aus- und Weiterbildungsprogramm für Lehrkräfte im Bereich "Deutsch als Fremdsprache" aufbauen. Das Gründerinnenteam verbindet auf ideale Weise medizinische Fachkompetenz mit pädagogischer und fortbildnerischer Expertise.

Das Team Phenospex, Aachen mit  Philipp Tillmanns, Dr. Grégoire Hummel und Dr. Uladzimir Zhokhavets hat eine Maschine zur Überwachung des Pflanzenwachstums entwickelt.

 

Durch das automatische Erfassen von Pflanzenparametern, verknüpft mit Umweltparametern, können Ressourcen gespart und die Produktqualität erhöht werden. Die Analyse der Pflanzendynamik reduziert den Einsatz von synthetischen Wirkstoffen und Pestiziden und ermöglicht so die wettbewerbsfähige Produktion von biologischer Massenware.

Die „Fine Cotton Company UG, Aachen mit den Gründern Tobias Hahn und Philipp Maier stattet ihre Kunden mit einzigartigen und perfekt passenden maßgeschneiderten Hemden aus. Alle Stoffe sind aus 100% Baumwolle und mit Ökosiegel versehen. Sehr hoher Wert wird auf die Hemd- und Stoffqualität gelegt, weswegen ausschließlich in der EU produziert wird.

Der Gründer und angehende Tischlermeister Bernd Lepouse wird in seiner Designwerkstatt ein von ihm selbst entwickeltes innovatives Kinderfahrzeug (ICARUS) in Serie produzieren. Das Produkt stellt eine Symbiose aus Bobby-Car und Laufrad dar. Es besticht durch hochwertige Verarbeitung und individuelles Design.

Rudolf Schaaff ist gelernter Dachdecker. Seine umfangreichen Kenntnisse in der Dach- und Baubranche will er in die Unternehmensnachfolge eines etablierten Dachbaustoffhandels in Erkelenz einbringen. Er setzt dabei auf Stammkundenaktivierung, Neukundengenerierung und ein neues Marktsegment: Photovoltaik.

Jawor Seidel aus Aachen möchte mit seiner Atlanting GmbH als Engineering-Dienstleister für technische Produktentwicklungen, insbesondere für die Lösung von Strömungsproblemen starten. Der Einsatz moderner Software ermöglicht dabei eine schnelle, kostengünstige und zuverlässige Entwicklung. Das Team Optas, Aachen mit Dr. Felix Spöler, Stefan Kray und Prof. Dr. Norbert Schrage bietet Dienstleistungen und Produkte für die tierversuchsfreie Testung der Wirkung von Pharma-, Medizin-, Kosmetik- und Chemieprodukten auf das Auge an. Das neuartige Testverfahren ermöglicht den Kunden Wettbewerbsvorteile durch effizientere Produktentwicklung, den Nachweis der Produktwirkung sowie die vorgeschriebene Prüfung der Produktsicherheit.

 

Für die insgesamt 111 Projektideen von AC² - der gründungswettbewerb 2010/11 geht es jetzt in die nächste Phase, der vertiefenden Ausarbeitung ihrer Geschäftsidee in einem Detail-Geschäftsplan. Hierzu müssen unter anderem Themen wie Marketing, Personal und Finanzbedarf weiter ausgearbeitet werden. Der Detail-Geschäftsplan muss spätestens am 10. März eingereicht werden, um die Chance auf eine Prämierung und Auszeichnung mit einem attraktiven Geldpreis bei der Abschlussveranstaltung am 17. Mai im Rathaus Aachen zu wahren.

 

Ein Einstieg in den laufenden Wettbewerb ist auch jetzt noch möglich und erwünscht. Alle Teilnehmer haben weiterhin die Chance, die Siegerprämien von insgesamt 22.500 Euro einzustreichen. Ausführliche Informationen zu den Anmeldeformalitäten und den Veranstaltungen finden sie unter www.ac-quadrat.de

 

Foto: GründerRegion Aachen

 

Bildunterschrift: v.l.n.r. Daniel Bartnick, Prof. Dr. Norbert Schrage, Jawor Seidel, Stefan Kray, Tobias Hahn, Dr. Felix Spöler, Andrea Westphal, Schirmherr Johann W. Mießeler, Dr. Christina Fritz, Philipp Tillmanns, Rudolf Schaaff, Dr. Uladzimir Zhokhavets, Bernd Lepouse, Dr. Grégoire Hummel, Annahit Arshi, Sarah Schiffer, Andreas Brust

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

 

GründerRegion Aachen

Michael F. Bayer

Theaterstraße 6 – 10

52062 Aachen

Tel: 0241 / 4460-362

Fax: 0241 / 4460-351

info@gruenderregion.de

www.gruenderregion.de

 

Zurück


Warning: Unknown: open(/var/lib/php/session/sess_46v1bec5u7on8j7pfgvvv5k1b7, O_RDWR) failed: Permission denied (13) in Unknown on line 0
#0 [internal function]: __error(2, 'Unknown: open(/...', 'Unknown', 0, Array)
#1 {main}

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php/session) in Unknown on line 0
#0 [internal function]: __error(2, 'Unknown: Failed...', 'Unknown', 0, Array)
#1 {main}